Bohrmaschine Vergleich

Eine Bohrmaschine lässt sich wahrscheinlich in nahezu jedem Haushalt finden. Denn sie erleichtert die handwerklichen Arbeiten im und am Haus deutlich. Doch bevor ein solches technisches Gerät gekauft wird, sollte man sich genau informieren, welche Eigenschaften sowie welche Beschaffenheiten eine solche Maschine aufweisen kann.

Zudem sollte sich jeder Nutzer vor dem Kauf fragen, welche Materialien mit der Bohrmaschine bearbeitet werden sollen, damit die passende Maschinenart ausgewählt werden kann. All dies und vieles mehr kann in unseren Artikelen rund um Bohrmaschinen nachgelesen werden. Der Verständlichkeit halber hier schon einmal die wichtigsten Eckdaten rund um eine Bohrmaschine.

 Bosch PSB 650Bosch PSB 750 RCEBosch PSB 500 REBosch Professional GSB 19-2 REBosch Professional GSB 21-2 RCT
Bosch PSB 650 SchlagbohrmaschineBosch PSB 750 RCE Schlagbohrmaschine im VergleichBosch PSB 500 RE Schlagbohrmaschine im VergleichBosch Professional GSB 19-2 REBosch Professional GSB 21-2 RCT
ArtikelArtikelArtikelArtikelArtikel
Nennaufnahmeleistung650 Watt750 Watt500 Watt850 Watt1.300 W
Bohr- Ø in Beton: 14 mm
14 mm10 mm18 / 13 mm22 / 13 mm
Bohr- Ø in Stahl: 12 mm12 mm8 mm13 / 8 mm16 / 10 mm
Bohr- Ø in Holz: 30 mm30 mm25 mm40 / 25 mm40 / 25 mm
Leerlaufdrehzahl:50 – 3 000 min50 – 3 000 min50 – 3 000 min0 – 17.0000 – 15.300
Schlagzahl: 48 000 min48 000 min33 000 min51.000 min51.000 min
Gewicht: 1,8 kg1,9 kg1,6 kg4,4 kg4,6 kg
ArtikelArtikelArtikelArtikelArtikel

Was ist eine Bohrmaschine?Bosch Professional GSB 21-2 RCT

Zu aller erst sollte der Begriff „Bohrmaschine“ einmal geklärt werden. Dafür sollte jeder wissen, dass all jene technischen Geräte als Bohrmaschine bezeichnet werden, die mit deren Hilfe Löcher gebohrt werden können. Dafür muss ein Bohrer, der verschieden groß sein kann, in die Bohrmaschine eingebracht werden. Der Bohrer der Bohrmaschine wird durch einen so genannten Drehmomenterzeuger, also einen Motor, in Bewegung gesetzt.

Dadurch wird der Bohrer in das zu bohrende Material getrieben und das gewünschte Loch entsteht. Die gängigsten Bohrmaschinen-Arten sind die Schlagbohrmaschine, der Akkubohrschrauber, der Bohrhammer sowie der Akku-Schlagbohrer.

In einem Haushalt trifft man hauptsächlich den Akkubohrer sowie die Schlagbohrmaschine an.

Für wen ist eine Bohrmaschine geeignet?

Bohrmaschinen sind für Jedermann geeignet. Durch das breite Angebot, welches auf dem Markt zu finden ist, dürfte es auch nicht schwer sein, nicht nur eine Maschine für jeden Gebrauch, sondern auch für jeden Nutzer zu finden.

Denn es gibt Bohrmaschinen für kleine Arbeiten und kleine „Hände“ sowie für große Arbeiten und große „Hände“. Je nachdem, was gewünscht wird und welche persönlichen Voraussetzungen jeder für die Nutzung mit sich bringt.

Welche Einsatzmöglichkeiten bieten sich?

Eine Bohrmaschine kann im Prinzip sehr flexibel zum Einsatz gebracht werden. So kann mit dem richtigen Bohrer und der richtigen Maschine in nahezu jeden Werkstoff ein Loch gebohrt werden.

Und mit ein wenig Fingerspitzengefühl kann die Bohrmaschine sogar als Schrauber genutzt werden und so weitere Arbeiten im Haushalt und im Berufsleben erleichtern.

Außerdem können auch größere Löcher gefräst werden.

Wie funktioniert eine Bohrmaschine?

Bosch Professional GSB 21-2 RCTEine Bohrmaschine benötigt einen Drehmomenterzeuger, um die Arbeit aufnehmen zu können. Dieser ist in der Regel ein Motor, der entweder über Strom, oder über einen eingebauten Akku betrieben wird. Im Borhfutter muss sich zudem ein Bohrer befinden, der mit Hilfe des Drehmonetes und ein wenig Druck, den der Nutzer auf das Gerät ausüben muss, den Bohrer in das zu bearbeitende Material treibt.

Je nach Art des Materiales und nach Größe des zu bohrenden Loches kann dieses innerhalb weniger Sekunden entstanden sein. Das Loch kann dann individuell weiterbearbeitet werden. Um eine Bohrmaschine nutzen zu können, sollte stets ein fester Stand und auch ausreichend Kraft für das Halten der Maschine vorhanden sein.

Wie ist die Handhabung?

Die Handhabung ist im Prinzip recht einfach und verlangt nach keinen umfassenden Vorkenntnissen. Wichtig ist immer, dass beim bohren ein fester Stand gegeben ist und die Maschine gut in der Hand liegt.

Außerdem muss diese so ausgewählt werden, dass sie für die geplanten Arbeiten auch geeignet ist. Sollten Fragen bezüglich der Inbetriebnahme und diverser Einstellungen sein, können diese in der Regel mit Hilfe der mitgelieferten Beschreibung, die jede Bohrmaschine hat, ganz individuell geklärt werden.

Welche Leistungsmerkmale gibt es?

  • Die Kraft oder auch Power einer Bohrmaschine wird in Watt angegeben. Je höher die Zahl, umso mehr Power im Gerät.
  • Die Stromspannung wird in Volt angegeben.
  • Es gibt verschiedene Bohrfutter deren Größe in mm angegeben wird.
  • Es gibt Bohrmaschinen mit Schlagwerk.
  • Die Leerlaufdrehzahl informiert über die Drehzahl, die beim bohren erreicht werden kann.
  • Es gibt einen Rechtslauf und einen Linkslauf.
  • Zudem wird die Kabellänge angegeben.

Positive Eigenschaften

  • leichte Handhabung
  • universell einsetzbar
  • viele verschiedene Modelle und Ausführungen für jede Arbeit vorhanden
  • Löcher in den unterschiedlichsten Größen können gebohrt werden

Negative EigenschaftenBosch Professional GSB 19-2 RE

Es fällt recht schwer, wirkliche negative Eigenschaften bei einer Bohrmaschine zu finden, da sie unendlich praktisch ist und wahrscheinlich von niemanden vermisst werden will. Daher kann als Kritikpunkt maximal das relativ hohe Gewicht von Schlagbohrmaschinen und vom Bohrhammer angeführt werden. Aber selbst dies ist jammern auf sehr hohem Niveau.

Eckpunkte unseres Vergleichs?

In unserem Vergleich haben wir uns auf die unterschiedlichen Leistungsmerkmale einer Bohrmaschine konzentriert. Immer darin bestrebt, für den Nutzer die wichtigsten Eckdaten so darzustellen, dass dieser aus unseren Angaben einen möglichst hohen Nutzen ziehen kann. Und so würden wir uns natürlich wünschen, dass untere Vergleichs dazu beitragen, die Auswahl bezüglich einer passenden Maschine zu vereinfachen.

Die Pflege und Reinigung

Bosch Professional GSB 21-2 RCTEin Werkzeug funktioniert nur dann richtig, wenn es regelmäßig gereinigt und gepflegt wird. Dies ist bei einer Bohrmaschine nicht anderes. Auch hier sollte nach der Nutzung nicht einfach alles wieder weg geräumt, sondern vor dem Verstauen gereinigt werden. So ist es wichtig, dass der Bohrer immer wieder ausgebaut wird. Besonders Bohrer mit einem sehr geringen Durchmesser könnten in einem ungünstigen Fall abbrechen, wenn sie nicht aus dem Bohrfutter genommen werden.

Außerdem sollte der Staub, der nun einmal beim Bohren entsteht, immer von der Maschine genommen werden. Hier ist es vor allen Dingen wichtig, dass die Belüftung für den Motor immer frei bleibt. Das Stromkabel sollte zudem niemals geknickt werden. Wird es nach der Nutzung aufgerollt, dann muss darauf geachtet werden, dass keine Knoten oder ähnliches im Kabel sind. Im schlimmsten Falle geschehen dann nämlich Unfälle, die für den Nutzer sogar tödlich ausgehen können.

Sollte sich ein Defekt andeuten, dann darf die Bohrmaschine auf keinen Fall mehr genutzt werden.

Die 5 bekanntesten Hersteller

Die bekanntesten Hersteller von Bohrmaschinen sind Bosch, Black & Decker, Einhell, HILTI sowie Metabo.

Bosch zeichnet sich hauptsächlich durch ein breites Sortiment für jeden Bedarf, eine gute Bedienbarkeit und viel Qualität aus.
Black & Decker ist ein Name, der ganz eng mit Bohrmaschinen verbunden ist. Er ist auf der ganzen Welt bekannt und steht ebenfalls für eine sehr gute Qualität sowie ein sehr breites Angebot.
Bei Einhell wird neben der Qualität auf ein breites und durchdachtes Zubehör gesetzt. Die Maschinen haben ein sehr hohe Langlebigkeit und werden auch gerne in der Industrie zum Einsatz gebracht.
HILTI ist ebenfalls ein Anbieter, den man nicht nur für den Privatgebrauch, sondern auch in der Industrie sehr gut kennt. Die Geräte und Maschinen sind alle mit einer sehr langen Lebensdauer ausgestattet und daher sehr beliebt.
Zu guter Letzt Metabo. Der Anbieter setzt auf Bohrmaschinen für den professionellen Handwerker, der nicht nur zu Hause ein Bild anbohren möchte, sondern der auch im Berufsleben auf qualitativ hochwertige Arbeitsgeräte setzt.

Das Zubehör

Bosch Professional GSB 21-2 RCTEine Bohrmaschine, egal wie groß diese auch sein mag und was diese auch gekostet hat, benötigt einen ordentlichen Stauraum, wo sie in den Zeiten, in denen sie nicht genutzt wird, gelagert werden kann. Ein solcher Stauraum kann ein Koffer oder eine stabile Werkzeugtasche sein. Im besten Falle ist in der Tasche oder im Koffer noch so viel Platz, dass auch ein Satz Bohrer und eventuell ein paar Dübel und Schrauben Platz haben. Also all jene Dinge, die nach dem Bohren meist benötigt werden.

Auch ein kleiner Bohrteller, der bei Bohrarbeiten über Kopf dafür sorgt, dass kein Bohrstaub in die Augen gelangen kann, gehört als Zubehör zu jeder Bohrmaschine. Außerdem eine Verlängerungsschnur, falls einmal keine Steckdose in unmittelbarer Nähe gefunden werden kann. Weiteres Zubehör könnte ein zusätzlicher Handgriff, ein Bohrmaschinenhalter, ein Farbquirl oder eine Biegewelle sein.

Dies sollte beim Kauf beachtet werden

Beim Kauf einer Bohrmaschine sollte die Qualität sowie die Funktionalität stets im Vordergrund stehen. Ein Werkzeug all jene Aufgaben ausführen kann, für die man es benötigt, wird man Freude daran haben können. Und auch die Handhabung, die Belastung sowie die Sicherheit stehen bei der Entscheidungsfindung bezüglich eines Kaufes ganz oben auf der Liste.

So sollte die ausgewählte Bohrmaschine für all jene Arbeiten geeignet sein, die man damit ausführen möchte. Als Universalmaschine für den Hausgebrauch wird seht Jahrzehnten die Schlagbohrmaschine gehandelt. Sie ist so konzipiert, dass diese nicht nur für Laien wie auch für Profis geeignet ist, sondern auch alle anfallenden Bohrarbeiten im Haushalt problemlos bewältigen kann.

Um eine gute Handhabung gewährleisten zu können, muss eine Bohrmaschine gut in der Hand liegen

Sie darf nicht zu schwer sein und alle Hebel wie auch Knöpfe müssen leicht erreichbar und bedienbar sein. Die verschiedenen Funktionen müssen erkennbar und intuitiv nutzbar sein. Weist die ausgewählte Maschine dann noch alle relevanten Sicherheitsmerkmale auf, ist die Auswahl gut getroffen wurden.

5 gute Gründe für eine Bohrmaschine

  1. Eine Bohrmaschine erleichtert die Arbeit
  2. Eine Bohrmaschine ist für jedes Material geeignet
  3. Eine Bohrmaschine ist leicht in der Handhabung
  4. Eine Bohrmaschine kann von nahezu jedem bedient werden
  5. Eine Bohrmaschine kann mit verschiedenen Aufsätzen bestückt werden