Bosch GBH 2-28 DFV Bohrhammer L-Boxx im Vergleich

Wie viel Spaß ein Heimwerker – oder Bauprojekt macht und welche Qualität die resultierende Arbeit hat, wird häufig durch die Auswahl der benutzen Werkzeuge bestimmt. Damit kein Frust beim Bohren von Löschern aufkommt, benötigt man eine Maschine und passende Werkzeuge, die für das zu bearbeitende Material ausgelegt sind.

Wenn es um das Bohren und Meißeln in hartem Mauerwerk geht, sind herkömmliche Schlagbohrer oft zu schwachbrüstig ausgelegt und führen zu Frust bei der Arbeit bzw. dem Hobby. Der Bosch Bohrhammer GBH 2-28 DFV soll in diesem Bereich ein Produkt bieten, dass kompromisslose Leistung mit einer modernen Optik kombiniert. Das Ganze zu einem Preis, der die Anschaffung auch für Nicht-Profis erschwinglich und zu einer sinnvollen Investition macht.

Zur Vergleichstabelle

Ausstattung des Bosch GBH 2-28 DFV

Bosch GBH 2-26 DFR BorhhammerDas Gerät wird im gewohnten Handwerkerkoffer von Bosch geliefert. Die Verpackung ist dabei so ausgelegt, dass neben dem Bohrhammer auch Zubehör wie Bohrer, Meißel und Bohrkrone hineinpassen. Für die Meißel und Bohrer steht ein langes Fach mit ungefähr 44 Zentimeter Länge, 4 Zentimeter Höhe und 9 Zentimeter Tiefe zur Verfügung.

Außerdem findet man ein kleineres Seitenfach mit 20 Zentimeter Länge, 8 Zentimeter Höhe und 9 Zentimeter Tiefe. Dem Paket liegen neben dem eigentlichen Gerät und einer kompakten Bedienungsanleitung noch einige Ersatzteile bei. Ziemlich durchdacht ist der Zusatzhandgriff, der bei regelmäßiger Benutzung früher oder später zum Einsatz kommen wird. Außerdem liegt ein praktischer Tiefenanschlag bei.

 

Wie den Leistungsdaten zu entnehmen ist, wurde der Bohrhammer für raue Einsatzgebiete konzipiert. Gewöhnliche Arbeiten im Haushalt unterfordern das Gerät. Der Bohrhammer ist auf Kleinbaustellen genauso zu Hause wie beim Umbau eines Ferienhauses.

Details ansehen

Was das Gerät neben den Ausstattungsmerkmales auszeichnet, ist der äußerst leise Betrieb.Muss man bei den meisten Bohrhammer Geräten einen Gehörschutz tragen, arbeitet das Produkt von Bosch sehr leise. Ein zusätzlicher Hörschutz kann zwar trotzdem sinnvoll sein, allerdings ist das Eigengeräusch des GBH 2-28 sehr leise. Hier hat sich in der Entwicklung anscheinend eine Menge getan.

Optischer Eindruck

Bosch GBH 2-28 DFV im VergleichNennt man bereits einige Werkzeuge von Bosch sein Eigen, wird die Optik des Bosch GBH 2-28 DFV wenig überraschen. Der Bohrer ist in Schwarz-blau gehalten und wirkt, wie alle Geräte von Bosch, sehr wertig. Die funktionalen Knöpfe wurden in roter Farbe umgesetzt und sind somit exponiert und einfach erkennbar. An der vorderen Seite des Bohrhammers prangert ein widerstandsfähiger Hartmetallkopf.

Der Kunststoffkörper ist sehr widerstandsfähig, sodass die Farbe auch bei hartem Gebrauch nicht abplatzt. Gebrauchsspuren nimmt der Bohrer an, ohne abgenutzt zu wirken. Vielmehr sieht der Bohrer nach einigen Einsätzen erst richtig professionell aus.

Aufbau und Verarbeitung

Das Gerät ist sehr hochwertig verarbeitet und wirkt mit seinen 2,7 Kilogramm wie ein kleines Kraftpaket. Der hintere Bereich des Bohrers ist in Blau gehalten und hat die klassische Form eines Bohrmaschinen-Griffs.

Die vordere Hälfte wurde in Schwarz gearbeitet und verleiht dem Gerät einen sehr professionellen Look. Kurz hinter dem Bohrkopf findet man den Multifunktionsschalter, mit welchem verschiedene Bohrmodi eingestellt werden können.

 

Leistung

Der Bosch GBH 2-28 DFV Bohrhammer liefert satte 800 Watt Nennleistung und einen Drehmoment von 28 Newtonmeter. Daraus ergibt sich eine Schlagenergie von bis zu 3 Joule. Die Schlagzahl liegt zwischen 0 und 4000 je Minute. Der Bohrer liefert seine Kraft bei maximal 900 Umdrehungen. Diese Leistungswerte verbaut Bosch in ein ziemlich kompaktes Gehäuse.

Der Bohrer ist lediglich 377 mm lang, 83 mm breit und 210 mm hoch. Die Stromversorgung erfolgt über Netzanschluss. Einen Batteriebetrieb gibt es bei diesem Gerät nicht. Allerdings ist das Stromkabel mit 3,6 Meter sehr großzügig bemessen, was das Fehlen einer kabellosen Betriebsfunktion irrelevant macht. Zudem wären die Leistungsdaten im Batteriebetrieb sicher nicht umsetzbar gewesen.

Dank dieser Leistungsdaten schlägt sich der Bohrhammer, wie vom Hersteller versprochen, auf allen Einsatzgebieten wacker. Beton, Mauerwerk und selbst Stahl können mit den geeigneten Bohraufsätzen in Angriff genommen werden. Dabei schaltet man komfortabel zwischen Meißeln und Bohren – je nach Bedarf – hin und her, um die Kraftreserven des Bohrers zu entfalten.

Anmerkung: Trotz der sehr guter Leistungsdaten des GBH 2-28 DFV Bohrhammers sollte auf eine solide Zubehörausstattung geachtet werden. Die handwerklichen Arbeiten gehen mit hochwertigen Bohrern und Meißeln wesentlich einfacher von der Hand.
Wer versucht bei den Bohrern und Meißeln einzusparen, wird die Möglichkeiten des Bohrhammers nicht ausreizen. Nur wer die richtigen Utensilien mitbringt, kann den GBH 2-28 DFV an seine Grenzen bringen.

Details ansehen

Handhabung

Bosch GBH 2-28 DFV im VergleichWer eine Bohrmaschine bedienen kann, kommt mit dem Bohrhammer von Bosch problemlos zurecht. Am GBH 2-28 lassen sich alle Werkzeuge mit dem SDS-plus Anschluss verwenden. Damit ist ein werkzeugloser Bohrer- oder Meißelwechsel kein Problem.
Erstaunlich ist der Vortrieb des Gerätes.

Auch harte Materialien wie Stahlbeton überwindet der Bohrhammer selbst mit geringem Anpressdruck. Im Vergleich zu einer normalen Bohrmaschine muss der Anwender nicht mit voller Kraft für den Vortrieb der Maschine sorgen. Der Bohrhammer arbeitet sich fast wie im Alleingang in das Material. Abhängig vom zu bearbeitenden Untergrund stellt man dazu den Bohrhammer per Funktionsschalter auf die aktuelle Aufgabe ein.

Drehmoment, Schlagzahl und Umdrehungen werden entsprechend angepasst und ein optimaler Vortrieb gewährleistet.
Außerdem ist der Bosch GBH 2-28 DFV sehr ausdauernd. Selbst bei tagelangem Einsatz braucht der Bohrhammer keine Verschnaufpause und überhitzt nicht. Nur im Stemmbetrieb sollte man den Bohrhammer laut Hersteller nicht sonderlich lange betreiben.

Auch wenn das Gerät sehr robust verarbeitet ist, wäre ein Betriebs außerhalb der Hersteller Spezifikationen wenig ratsam. Durch die hohen mechanischen Kräfte kann es dabei schnell zur Lager und Getriebeschäden kommen.

Zur Vergleichstabelle

Fazit

Der Bohrhammer ist ein sehr ambitioniertes Werkzeug für den (semi-) professionellen Einsatz. Es gibt wenige Aufgaben, die der Bohrhammer nicht in Griff bekommt. Beton, Mauerwerk und sogar Stahlbeton hindern den Vortrieb des Bohrhammers nicht. Der GBH 2-28 ist für all diejenigen Handwerker und Heimwerker das richtige Gerät, die mit einer herkömmlichen Schlagbohrmaschine regelmäßig Probleme haben.

Bewohnt man beispielsweise ein Haus mit sehr hartem Mauerwerk und muss öfters Bohrungen anstellen, rechnet sich der Kauf eines dedizierten Bohrhammers schnell. Aufgaben, die zuvor 10 Minuten schweißtreibender Arbeit in Anspruch genommen hätten, können mit dem Bosch Gerät in weniger Sekunden erledigt sein.

Kontra
Einziger Kritikpunkt ist das etwas hohe Gewicht. Der GBH 2-28 DFV lässt sich zwar trotz der knappen drei Kilo gut bedienen, im Dauereinsatz wünschte man sich allerdings, der Bohrhammer könne doch einige Gramm abspecken.

Check Also

PROXXON 28600 Bohrständer MB200

PROXXON 28600 Bohrständer MB200

Der PROXXON 28600 Bohrmaschinenständer MB200 erfüllt wirklich Ansprüche, die man an einen guten Micro-Bohrständer stellen …

Schlagschrauber Hazet 9012SPC

Schlagschrauber Hazet 9012SPC

Für alle Hobby-Autoschrauber oder Kfz-Werkstätten sollte ein Schlagschrauber in Druckluftausführung zur Verfügung stehen. Schlagschrauber sind …